Hüfi gute Verhältnisse 28. 10. 2009

Unser heutiger Rekognoszierungsflug hat gezeigt, dass auf dem Hüfi bereits recht gute Verhältnisse herrschen. Der Schnee ist kompakt und leicht gewellt. Landungen sind derzeit am Hüfi Sattel, unterhalb dem Chamblijoch und auf dem Clariden möglich. Also gute Voraussetzungen für Checkflüge. Die Schulerei sollte allerdings noch etwas warten.

Beweisfoto: Hans und Kobi unter herbstlichen Cirren auf Hüfisattel

Kobi allein an Bord hat’s voll im Griff

Im Westen hat es deutlich weniger Schnee. Hier der Petersgrat.

Der Sustenlimi hat noch extrem viele Spalten, auf der Rosenegg sollte es dieses Jahr bald wieder möglich sein. Das Mönchjoch und die Ebeneflug sind bereits gut eingeschneit, der Kanderfirn könnte nach den nächsten Schneefällen ebenfalls bald einmal landbar werden. Auf der Blümlisalp sieht es dagegen sehr schlecht aus.

Hans

Gletscherfliegen lernen ab Wangen/Lachen

Der Super Cub, PA 18 – 180 PS, HB-PAY wird in diesem Winter ab Wangen/Lachen eingesetzt.

Wunderschöne Gebirgslandeplätze locken ab diesem einmaligen Flugplatz am Zürichsee. Nutzen sie die Gelegenheit für einen Gletscher-Schnupperflug.

Wenn sie das ganz Besondere erleben wollen, starten sie in diesem Winter mit der exklusiven Ausbildung zum Gletscherpiloten.

Gerne erteile ich ihnen die weiteren Auskünfte und freue mich auf ihren Anruf.  Alex Clapasson, Gletscherfluglehrer/Bergführer, 6390 Engelberg,
Natel: 079 693 96 42 
www.bergschule-uri.ch 
a.clapasson@tep.ch

Weiter Bilder unter http://www.bergschule-uri.ch/gallerie.php?Thema=Flugerlebnisse&gID=11

Glacier (145)PICT0035PICT0032