Auf der falschen Fährte ?

Aus aktuellem Anlass möchte ich wieder mal darauf hinweisen, dass eine Landespur auf einem Gletscher noch lange nicht bedeutet, dass der Platz in der Tat für die eigene Landung mit dem eigenen Gerät wirklich geeignet ist. Sie kann z.B. von einem übermotorisierten und leichtbeladenem UL stammen, sie kann vom Vortag mit besser laufendem Schnee stammen, oder sie kann, wie sehr oft gesehen, direkt über klar erkennbare Spalten rsp. Schneebrücken führen. usw. usw.
An einer eigenen kritischen Beurteilung der möglichen Landestelle führt daher kein Weg vorbei.

Es gilt: im Zweifel nie! Hebet also Sorg!

Hans

Schlappin 2012 Rückblick


Hans mit Windschutz bei minus 20°. Kalt wars, aber schön!

Unser Otto Kreuzeder Memorial Fly-in 2012 im Schlappin konnte am vergangenen Wochenende erfolgreich durchgeführt werden. Es bleiben absolut unvergessliche Erinnerungen und natürlich auch zahlreiche fanthastische Fotos.
Weitere Einzelheiten und Fotos zum Event finden sich auf der Page des Aeroclub Ostschweiz: Schlappin 2012

Für mich ist klar, dass qualitativ hochstehende fliegerische Ereignisse dieser Art auch in 50 oder 100 Jahren nicht vergessen sein werden. Nur Dank dem grossen Können unserer Gebirgs- und Gletscherpiloten sind sie überhaupt denkbar. Damit all dieses Können und Wissen nicht ganz verloren geht, ist der Erhalt unserer Gebirgslandeplätze eine unabdingare Voraussetzung. Es wird eine grosse Aufgabe und ein wichtiger Kampf sein.

Hans

Schlappin Fly-in findet am kommenden Wochenende statt

Es ist tatsächlich soweit, das 3-tägige Fly-In startet wie geplant am kommenden Freitag 10.02.2012. Wir erwarten die ersten Flugzeuge um die Mittagszeit.

Öffentliche Referate am Samstagabend statt wie ursprünglich vorgesehen am Freitagabend.
Anflugprozedere
Anflugfotos

Hans